Mein Leistungsangebot

Es entspricht meiner persönlichen Überzeugung, dass auf dem Weg der Mediation viele Konflikte gelöst werden können und dabei die in den Konflikten enthaltene Energie gewinnbringend genutzt werden kann. Ich habe mich auf das Gebiet der Wirtschaftsmediation spezialisiert, um Sie in diesem Bereich optimal zu unterstützen.

Ihre Vorteile:

Mein Angebot für Unternehmen:


+
Was ist Mediation und wie geht ein Mediator grundsätzlich vor?

Mediation ist eine außergerichtliche Konfliktlösungsmethode, bei der der Mediator alle Konfliktparteien professionell unterstützt und durch das Verfahren führt. Ziel dieser Vorgehensweise ist es, dass die Konfliktparteien außergerichtlich eine selbständige und nachhaltige Lösung vereinbaren.

Der Mediator erkennt Kommunikationsstörungen und hilft, diese zu beseitigen. Unter seiner Anleitung kommt das Gespräch zwischen den Konfliktparteien wieder zustande, es können Positionen und deren Hintergründe geklärt werden. Damit wird die Voraussetzung geschaffen, um den Gesprächspartner und die Situation zu verstehen und zu einer gemeinsamen Lösung zu finden. Im Gegensatz zum tagtäglichen Geschehen wird unter der Verfahrensleitung des Mediators ein Gleichgewicht aller Parteien hergestellt. Dieses schafft eine bessere Ausgangssituation, um eine gemeinsam getragene Lösung zu erreichen. Nachdem festgefahrene Diskussionen überwunden wurden, besteht die Bereitschaft der Konfliktparteien, auch über Bedürfnisse und Emotionen zu sprechen. Damit wird die Möglichkeit geschaffen, die Motivation seines Konfliktpartners zu erkennen, gegenseitiges Verständnis zu entwickeln und eine tragbare Lösung dieser Problemstellung zu erarbeiten. Der Mediator trägt dazu bei, dass durch den Einsatz diverser Kreativitätstechniken und Arbeitsmethoden mehrere Lösungsmöglichkeiten erarbeitet werden. Das bietet den Vorteil, dass diese Möglichkeiten bewertet werden können und die beste Alternative zum Einsatz kommen kann. Somit wird ein möglichst gutes Ergebnis gewährleistet und die Nachhaltigkeit der vereinbarten Lösung gefördert. Die Auflösung von Kreativitätsblockaden führt dazu, dass neuartige Lösungen zwischen den Konfliktparteien erarbeitet werden können, die bisher nicht als Alternative zur Verfügung standen. Im Gegensatz zu anderen Konfliktlösungsmethoden gibt es bei einem erfolgreichen Abschluss des Verfahrens keinen Verlierer. Damit besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass sich der Konflikt nicht mehr fortsetzt oder gar eskaliert, sondern dauerhaft gelöst wurde.

+
Wann ist Mediation sinnvoll und wann soll / muss eine andere Konfliktlösungsmethode gewählt werden ?
Sinnvoll,
  • wenn alle Parteien grundsätzlich einer außergerichtlichen Lösung zustimmen
  • wenn eine schnelle und kostengünstige Lösung gewünscht ist
  • wenn auch zukünftig dauerhafte Beziehungen zwischen den Parteien bestehen bzw. erforderlich sind

Eine andere Methode muss gewählt werden,
  • wenn es sich um eine Straftat handelt
  • wenn zumindest eine Partei auf einem vollstreckbarem Urteil besteht
  • wenn psychische Störungen vorliegen
  • wenn über das Ergebnis bereits intern (z.B. von der Geschäftsleitung) eine Entscheidung getroffen wurde
+
Welche Grundsätze gibt es bei der Methode der Mediation?
Freiwilligkeit: Die Teilnehmer entscheiden sich persönlich für diese Methode
Vertraulichkeit: Die Informationen, die im Verfahren dargelegt werden, gelangen nicht in die Öffentlichkeit
Informiertheit: Alle Parteien verfügen über dieselben Informationen, um die bestmögliche Lösung zu erzielen
Ergebnisoffenheit: Die Lösung ist nicht vorgegeben, sondern wird von den Teilnehmern im Verlauf des Verfahrens erarbeitet
Allparteilichkeit des Mediators: Der Mediator behandelt alle Teilnehmer gleich und vertritt aktiv deren Bedürfnisse
Selbstverantwortlichkeit: Der Mediator trifft keine Entscheidungen. Diese Befugnis liegt ausschließlich bei den Teilnehmern
+
Was spricht dafür, mir den Auftrag zur Wirtschaftsmediation zu erteilen?
  • Professionelle Ausbildung in Wirtschaftsmediation mit IHK - Zertifikat → das sichert Ihnen eine hohe Methodenkompetenz zu, also eine erfolgversprechende Leitung des Verfahrens
  • Überblick über betriebliche Konfliktfelder aus eigener Erfahrung → schnelle, sichere, aber auch umfassende Einordnung des Konfliktes
  • Klares Rollenverständnis, da ich selbst in Bereichen mit gegensätzlichen Zielsetzungen gearbeitet habe (im Einkauf und im Verkauf, als Mitarbeiter und als Führungskraft, in Verhandlungen mit Kunden und Lieferanten, in Eskalationsgesprächen mit Kunden und Mitarbeitern) kann ich mich schnell in unterschiedliche Rollen hineinversetzen und die Situationen und Emotionen nachempfinden → sichere Einschätzung, wann ein Konfliktpunkt für alle Parteien als zufriedenstellend bearbeitet gilt
  • Blick auf das Spannungsfeld zunächst aus wirtschaftlicher und persönlicher Sicht; bei Bedarf wird eine juristische Sicht hinzugezogen → die rechtliche Lösung hat bei mir keinen Vorrang, sondern die zwischen den Parteien erarbeitete und damit tragfähige Lösung
  • Persönliche langjährige Mitarbeit in internationalen Projektgruppen, bei denen einvernehmliche Lösungen unabdingbar waren → umfassende Kenntnisse, zunächst festgefahrene Standpunkte aufzulösen und mit Kreativitätsmethoden neue Lösungen zu entwickeln
  • Bei Bedarf Zusammenarbeit (Co- Mediation) mit erprobten Partnern aus meinem Netzwerk → effektive, schnelle Lösung
Letztendlich sollte aber der persönliche Kontakt entscheiden - ich freue mich über Ihren Anruf oder Ihren Kontakt über das Kontaktformular.
+
Wie kann man Konflikten vorbeugen bzw. Eskalationen vermeiden?
Die persönliche Einstellung zu Konflikten kann bei Einzelpersonen oder in Gruppen durch Trainingsmodule verändert werden und die produktive Bearbeitung eines Konfliktes, der sich noch in der Anfangsphase befindet, eingeübt werden. Ein solches Training muss auf längere Zeit angelegt sein, ist aber äußerst effektiv, weil es
  • dauerhaft die besten Erfolge und die größten Einsparungen bringt
  • die Leitungsebene bei dieser Führungsaufgabe enorm entlastet
  • erheblich zur Mitarbeiterbindung (retention management) und zur Arbeitsmotivation beitragen kann
Diese Trainings, die ich bei Bedarf in Zusammenarbeit mit erfahrenen Partnern aus meinem Netzwerk durchführe, müssen immer ganz persönlich auf die entsprechende Firma und die Situation zugeschnitten werden. Gerne unterstütze ich Sie hierbei und unterbreite Ihnen nach einem gemeinsamen Gespräch ein Angebot. Ich freue mich auf Ihre Anfrage per Telefon oder über das Kontaktformular